ROMA...mi piace...!

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Hinweise
Reiseapotheke:
Bedenken Sie, dass Medikamente teilweise nicht, oder nur in anderer Zusammensetzung bzw. Dosierung als in Deutschland erhältlich sind. Stellen Sie deshalb Ihre individuelle Reiseapotheke zusammen. Achten Sie darauf, eine ausreichende Menge von regelmäßig benötigten Medikamenten einzupacken.
Sorgen Sie auf jeden Fall für ausreichenden und gültigen Auslandskrankenschutz sowie für eine Krankenrückholversicherung!

Telefonieren

Nach Italien:
0039 + Vorwahl (beginnend mit "0" + Teilnehmernummer

Nach Deutschland:
0049 + Ortskennziffer ohne 0 + Teilnehmernummer.

Die Vorwahlen (beginnend mit "0" innerhalb Italiens sind fester Bestandteil der Telefonnummern. Daher müssen

sie auch bei Ortsgesprächen immer mitgewählt werden.

Es gibt nur noch wenige Telefonzellen, die mit Münzen funktionieren.Von den meisten Telefonzellen aus kann man mit einer Telefonkarte (carta telefonica) telefonieren. Telefonkarten sind erhätlich bei Bars, Tabakgeschäften, Postämter und Zeitungskiosken.

Zahlungsmittel

Bargeld abheben
EC-Geldautomaten sind ebenso verbreitet wie in Deutschland.
Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 8.30-13.30 / 15.00-16.00 Uhr.
Bargeldlos bezahlen
Die ec-/Maestro-Karte wird als Zahlungsmittel praktisch überall akzeptiert.
Auch alle gängigen internationalen Kreditkarten können verwendet werden

Rauchen

Rauchen ist in Italien in allen öffentlichen Räumen untersagt, also auch in Restaurants, Bars, Diskotheken etc, die keine gesonderten Raucherzimmer eingerichtet haben. Gäste, die gegen die Vorschriften verstoßen, müssen mit Geldstrafen bis zu 250 Euro rechnen

 

Öffnungszeiten

Post: Mo-Fr 8.30-14 Uhr, Sa 8.30-13 Uhr. Banken: Mo-Fr 8.30-13.30 Uhr, manche eine zusätzliche Stunde am Nachmittag. Geschäfte: Mo-Sa 9-12.30/13 Uhr und ca. 15.30-19.30, viele Geschäfte im Zentrum öffnen auch sonntags und abends, große Einkaufszentren oft durchgehend Mo-Sa 9-22 Uhr. Museen: Di-So meist 9-17 Uhr; Mo meist geschlossen. Kirchen: meist über Mittag geschlossen, während der Gottesdienste keine Besichtigung.

 

Netzspannung

Die Netzspannung beträgt entweder 125 oder 220 Volt Wechselstrom. Deutsche Stecker passen nicht in alle Steckdosen. Es empfiehlt sich die Mitnahme eines Zwischensteckers, der in den ADAC-Geschäftsstellen erhältlich ist.


Wichtige Notrufnummern

Notarzt/ Rotes Kreuz: 118

Allgemeiner Notruf: 113

Polizeinotruf: 112

Feuerwehr: 115

Notaufnahmekliniken: San Camillo: 06551 18 01

Farmacia Internazionale : Piazza Barberini 49 ( Tag und Nacht geöffnet)

Knigge- Was kommt an in Italien und was nicht?

Bella Figura, der schöne äußerliche Schein, ist für die meisten Italiener und Italienerinnen ein innerliches Bedürfnis. Auch wenn es sich bloß um den Gang zum Postamt oder einen Markteinkauf handelt, wer auf die Straße tritt macht sich gern für die Öffentlichkeit fein. Im Zweifelsfall gibt man sein Geld eher für Mode aus, als für Möbel oder Fassadenanstriche. Umso verständnisloser schaut man auf etikettelose Touristen herab, die gar mit Badeschlappen in die Kathedrale tappen, in Shorts Gemäldegalerien besichtigen oder mit Sandalen im Restaurant sitzen!

Ich gebe zu, es ist nicht leicht sich bei 30°C im Schatten in Schale zu schmeißen, aber bitte vergesst nicht euch wenigstens im Vatikan und in Kirchen angemessen zu kleiden ;-)

ENIT

Via Marghera 2
I-00185 Roma
Tel.0649711,064971222


Azienda di Promozione Turistica
Via Parigi 11
Tel. 0648899200

Rom- Informationskiosk
Via Nazionale
Tel. 0647824525
Largo Goldini
Tel. 0668136061

Tourismusbüro der Stadt Rom
Tel. 0636004399
Auskünfte auch in Deutsch über kulturelle Veranstaltungen, Unterhaltung, Restaurants, Einkaufen und Verkehr
tgl. 9.00 –19.00 Uhr

Deutsche Vertretung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Ambasciata della Repubblica Federale di Germania
Via San Martino della Battaglia 4
I-00185 Rom
Telefon 06 49 21 31
Fax 0 64 49 21 33 19
mail@deutschebotschaft-rom.it
www.ambgermania-roma.it