ROMA...mi piace...!

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ausgehen – La dolce vita

Wie überall in Europa begibt man sich in die Szenelokale erst später am Abend. Diskos lohnen sich erst nach Mitternacht. Im Sommer trifft man sich besser draußen, in einem der schönen Cafés oder Bars an den belebten Straßen. Zu jedem Rombesuch gehört ein abendlicher Bummel über den Corso und durch die Gassen zwischen Piazza Navona und Pantheon. Ein weiterer Brennpunkt des Nachtlebens ist Trastevere oder die angesagten Univiertel San Lorenzo oder Monte Testaccio.

Adressen:

Bars
Le Cornacchie
Piazza Rondanini 53
Angesagter Szenetreff seit den 60er Jahren

Tartarughino
Via della Scrofa
Elegante Pianobar

Zoe Spazio Arte
Via dei Falisci 8
Stets rappelvolle Kontaktbörse für Studenten, Kunstfreaks und Medienmacher

Diskos

Black out
Via Saturnia 18
Nicht nur Musik von der Cd- auch Livekonzerte

Gilda
Via Mario die Fiori 97
Disco der Theater- und TV- VIP´s

Goa
Via Libetta 13
Fernöstliches Ambiente

Rock und Latin
Horus Club
Corso Sempione 21
Zweistöckiger Nachtclub mit Jazz, Technopop und Acid
Locando Atlantide
Via dei Lucani
Heiße Salsarhythmen von kubanischen Bands