ROMA...mi piace...!

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Samstag, 30.9.06

14:00 Uhr Wir erreichen Florenz!

Unser Busfahrer Olaf schmeißt uns am höchsten Punkt der Stadt raus, damit wir die schöne Aussicht genießen können ;-) Mit dem Fotoapparat in der Hand beginnen wir unseren 1.Stadtrundgang. Wir bekommen 3 Stunden Zeit die kleinen Gassen und großen Touristenmagnete zu erkunden. Ich bin begeistert von der Brücke, auf der sich ein Schmuckgeschäft an das nächste reiht. Nach einem Besuch im Dom essen wir unser erstes echtes italienisches Eis und schlendern zum Bus zurück.

Besonders auffallend: die netten Herren und Damen, die versuchen, uns Taschen, Uhren, singende Autos und fliegende Untertassen zu verkaufen....

18:00 Uhr Ankunft im Countryclub Castelfusano!

Endlich raus aus dem Bus, das Hinterteil möchte seinen verdienten Freiraum ;-) Nach hektischem Chaos verteilen sich doch alle 12`er irgendwie auf die Bungalows. Die sind ganz okay, obwohl ich echt Angst hab aus dem Doppelstockbett zu fallen. Das Bad wird erst mal fachgerecht desinfiziert (man weiß ja nie) und die Nachbarn herzlich begrüßt. Aber der Hunger treibt uns zum Abendessen.

20:00 Uhr Die Bekanntschaft mit dem Fleisch- kann es sprechen?

So, die Nudeln sind ziemlich all dente, aber ansonsten doch lecker. Die Hauptspeise lässt viele fluchtartig den Raum verlassen: mein Stückchen Fleisch präsentiert sich in einem hellrosa Zustand, da kann auch der Klecks Soße nichts mehr vertuschen. Die Kartoffeln zerbröseln, kein Wunder, sie kommen frisch aus dem Kühlschrank. Also ich freu mich wahnsinnig auf meine 5-Minuten-Terrine!

23:00 Uhr Total geschafft fallen wir ins Bett, andere Kollegen feiern noch bis tief in die Nacht. Da konnte man einige lustige Geschichten mithören, ich glaube die Wände waren wirklich nur aus Pappe !