ROMA...mi piace...!

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Montag, 2.10.06


07:30 Uhr Ein bisschen ausschlafen...

Gnädigerweise dürfen wir heute noch ein bisschen länger schlafen, das hab ich auch gebraucht. An das Frühstück haben sich alle gewöhnt, ich freu mich auch irgendwie schon auf den Kaffee...

09:00 Uhr Der Supermarkt

Unser Busfahrer lässt uns noch mal schnell einkaufen gehen, das ist super! In meinem Einkaufswagen befindet sich Nutella, eine Flasche Wasser, Milchbrötchen und Nudeln für die Daheimgebliebenen. Ich gebe zu- das ist nichts im Vergleich zu den Riesentüten der anderen, die anscheinend schon wieder Alkoholmangel haben.

10:00 Uhr Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus zum Meer!

Die Sonne scheint, das Meer ist blau, die Laune ist bestens- dieser Tag ließ keine Wünsche offen. Wir suchten stundenlang Muscheln oder sonnten uns einfach nur, ich hätte ewig liegen bleiben können. Da vergisst man sogar mal die Schule, die zu Hause schon auf einen wartet- obwohl die zugehörigen Lehrkörper ganz in der Nähe auf dem Badetuch lagen..

16:00 Uhr Rückzug

Auch dieser Tag muss einmal zu Ende gehen...Komischerweise bin ich fast die Einzige, die keinen Sonnenbrand hat. Aber wenn Mama sagt eincremen, dann macht man das auch! Das war meinen Mitschülern aber total egal, sodass viele lustige rote Muster auf ihrer Haut hatten.

19:30 Uhr Was gibt`s denn???

Ja, wir haben uns getraut und sind zum Abendessen gegangen. Wie gewohnt gibt es wieder Nudeln zur Vorspeise. Wieder einmal schmecken die Nudeln sehr gut. Aber den Hauptgang möchte ich an dieser Stelle ausblenden. Nicht der Rede wert.

23:00 Uhr Busparty

Keine Ahnung was sich die Erfinder darunter vorgestellt haben, aber eine Party ist wohl etwas anderes. Angeheiterte 12`er fand man um diese Uhrzeit auf jeder Terrasse, irgendwie sollte es auch eine Hochzeit geben, die leider wegen „is nich“ ausfallen musste. Och, Spaß hatte ich trotzdem, wir sind alle Psychotests und Fragebögen meiner mitgebrachten Zeitschrift durchgegangen. Die Ergebnisse wurden zwar auf Fotos festgehalten, werden aber von den Beteiligten dezent versteckt, um Ehekrisen zu vermeiden!